Arbeitseinsatz im Elsteraue-Sportpark !

Zur Abwechslung stand in Raßnitz mal kein Fußball auf dem Plan. Es musste mal wieder was an der Anlage getan werden. Es wurde gefegt, gewischt und gekärchert. Die Dachrinnen zum größten Teil vom Laub befreit, Türen repariert und die Garage wurde auf Vordermann gebracht. Viele Kleinigkeiten die erledigt werden mussten standen auf dem Zettel.

Für einen Samstagmorgen war der Sportplatz gut besucht, auch wenn kein Fußball anstand. Die angesetzte Zeit des Treffpunktes von 8:30 Uhr erfüllte nicht jeden mit Begeisterung. Trotzdem waren die meisten Helfer bis spätestens 9:00 Uhr vor Ort. Für ein paar Schweißperlen sorgte das Fangnetz. Bei dem „Sturm“ in der Woche reichte das vorhandene Fundament eines Mastes nicht aus und sackte etwas weg. Doch auch das wurde am Samstag behoben.

Der Umkleidetrakt erstrahlt wieder im neuen Glanz, die Garage ist wieder sauber und aufgeräumt. Die Dachrinnen benötigen vielleicht noch einen zweiten Samstag und der Baum an den Umkleidekabinen bedarf in naher Zukunft wahrscheinlich einer Bearbeitung die ihm die Krone kosten wird. Zum Abschluss gab es dann noch lecker Nudeln mit Carmens Tomatensoße, die Schnietz rechtzeitig von zu Hause abholte. Rundum ein gelungener Arbeitseinsatz mit vielen Helfern.