Familienfest „Kick in dem Mai

 

Am 1. Familientag des FSV Raßnitz zeigte sich das Wetter von seiner aller besten Seite. Zum Start des Festes, am 1. Mai um 11:00 Uhr, waren unsere Jüngsten gefordert. Jedes Kind hat die Aufgabe, 5 Stationen, in denen die Sprungkraft bzw. Schnelligkeit aber auch die Geschicklichkeit gefragt waren, zu absolvieren. Am Ende zählten wir 65 Kinder im Alter bis 10 Jahre, die sich nach erfolgreicher Teilnahme, über eine Medaille freuen durften. Parallel wurden in jeweils 2 Altersklassen die Sieger im Torwandschießen und Radarschießen ermittelt. Aber nicht nur sportlich konnten sich unsere jungen Besucher beweisen, denn Kreativität war auf der Kinderbaustelle gefragt und um sich anschließend auf der Hüpfburg

auszutoben. Im gesamten Tagesablauf, standen den Sportler und Besuchern, ein reichhaltiges Angebot an Getränken und Speisen bereit. Neben Leckeren vom Grill, bzw. einer hausgemachten Gulaschsuppe, freuten sich zur Kaffeezeit, alle Anwesenden über ein breites Angebot an selbstgebackenen Kuchen. Gut gestärkt und voller Willenskraft zum Sieg, forderten die Kinder Ihre Eltern zum Fußballspiel heraus. Dabei standen sich die Mannschaften Kinder bis 14 Jahre und die dazugehörigen Eltern gegenüber. Im zweiten Spiel traten die Mannschaften, bestehend aus Kindern bis 10 Jahre gegen ihre Eltern an. Gespielt wurde jeweils 2 mal 20 Minuten. An dieser Stelle wurde den älteren Sportlern erst einmal klar, wie lang so ein Fußballspiel dauern kann. Die Sieger der jeweiligen Partien waren übrigens immer, dass Kinderteam. Zum Abschluss unseres erfolgreichen Familientages stand das 1. Beachfußballturnier in unserer Vereinsgeschichte auf dem Plan. Als 2er Teams (Kind+Elternteil) spielten in 2 Staffeln, jeweils 6 Manschaften, Jeder gegen Jeden. Interessant für alle war, wie sich der eine oder andere auf ungewohnten Untergrund bewegte, um erfolgreich zum Torschuss zu kommen. Mit vollem Einsatz und Leidenschaft wurde die Spielzeit von jeweils 5 Minuten gemeistert. Am Ende des Tages, waren alle Beteiligten und Besucher sehr zufrieden mit unserem 1. Familientag des FSV Raßnitz. Ein Dank geht an dieser Stelle noch einmal an alle Eltern die sich an den Vorbereitungen bzw. an der Durchführung beteiligten, der Volkssolidarität, der Gemeinde Schkopau, der Volksbank, der Firma Günter Papenburg bzw. und dem Flughafen Leipzig/Halle. Wir als Vorstand des FSV Raßnitz wollen auch in den kommenden Jahren zum 1. Mai, den Gedanken

des Familiensportes weiter ausbauen.

 

Ihr Vorstand

FSV Raßnitz